Wohnzimmer richtig einrichten – 5 wichtige Tipps

Das Eigenheim so einrichten, wie Sie es sich schon immer gewünscht haben. Das klingt recht einfach, doch ist in der Umsetzung oft gar nicht so leicht. In diesem Artikel werden Ihnen 5 Tipps mit auf den Weg gegeben, um Ihr Wohnzimmer zu Ihrem Traum zu verwandeln. Ein erster wichtiger Tipp ist die Planung des Wohnzimmers an sich. Am besten geht das mit einer Wohnzimmerplaner-Software, wie dem HausDesigner3D. Mit so einer Software kann man das Wohnzimmer auf dem Computer virtuell planen und verschiedene Varianten des Zimmers anlegen. So lassen sich die verschiedenen Einrichtungsmöglichkeiten schnell miteinander vergleichen und man kann sich das Wohnzimmer in 3D richtig bildlich vorstellen.

1. Den Grundstein legen

Zuerst empfehle ich, dass Sie sich auf eine Farbe für die Wände festlegen, die mit der Bodenfarbe abgestimmt wird. Damit legen Sie den Grundstein für die benötigten Möbel. Denn diese müssen ebenfalls farblich an die Umgebung angepasst werden. Hier kommt häufig der klassische Schwarz-Weiß Stil vor. Mögen Sie es etwas im älteren Stil, können Sie auch hier auf die klassischen Holzmöbel zurückgreifen. Hierbei sollten Sie nur beachten, dass Sie dasselbe Material verwenden, da es auch hier im Farbton einige Abweichungen geben kann.

2. Die richtigen Möbel

Je nach Größe des Raumes sollten Sie auch ihre Möbel wählen. Schaut es zu gestopft aus, können sie sich sehr schnell unwohl fühlen. Also empfehle ich hier für kleine Räume kleinere Möbel und lassen Sie sich genug Bewegungsfreiraum. Für große Räume können sie große Möbel hernehmen, um den Raum nicht so leer wirken zu lassen. Auch sollten Sie auf ihr Umfeld achten. Für eine große Familie benötigen Sie große Möbel, die viel Platz bieten.

3. Deko zum Wohlfühlen

Die Deko spielt bei ihrem Wohlfühlfaktor eine große Rolle. Hier könnte es schon genügen ein paar Pflanzen in ihrem Zimmer zu platzieren. Hängen Sie Bilder an die Wand, um auch hier das ganze nicht zu leer wirken zu lassen. In der Sache Dekoration können Sie sich voll austoben. Platzieren Sie die Deko nach Ihrem belieben und achten Sie auch hier darauf, dass es nicht gestopft aussieht.

4. Das perfekte Licht

Das Licht im Zimmer kann viel bewirken. Zum Beispiel können sie hinter ihrem Fernseher ein paar LED Lichter anbringen um am Abend, beim Ausruhen auf der Couch, eine gemütliche Atmosphäre hereinzubringen. Mit der Platzierung der Lichter können Sie auch hier nach ihrem Belieben handeln. Auch sollten sie darauf achten dass das Licht im Raum Sie nicht blendet.

5. Ort zum Wohlfühlen

Lassen Sie Ihren Ideen freien lauf und versuchen Sie das Wohnzimmer nach Ihrem belieben einzurichten. Lassen Sie sich nicht zu viel einreden, denn am Ende müssen Sie sich in Ihrem zu Hause wohlfühlen. Überlegen Sie sich, was in Ihrem Wohnzimmer stattfinden soll. Wenn Sie viel Freunde empfangen und gerne Spieleabende veranstalten, dann sollten Sie auch Ihre Möbel und Einrichtung danach richten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.